Reiherschreck - Reiher vom Teich fernhalten

Scare Crow Reiherschreck Contech

36 Bewertungen



4.61 von 5 Sterne



Scare Crow Reiherschreck Contech

Preis 75.29 Euro

Ausstattung Scare Crow Reiherschreck

  • Tierschreck mit Batteriebetrieb.
  • Anschluss am Gartenschlauch nötig.
  • 120 Quadratmeter Abdeckung.
  • Reichweite 10 Meter Tiefe, 12 Meter Breite (kommt auch auf den Wasserdruck an).
  • Erfassungswinkel Bewegungsmelder: 105 Grad.
  • Vertreibt Reiher und auch Katzen und das auch Nachts.
  • Arbeitet mit Infarot-Sensor.

Scare Crow Reiherschreck Contech

Sehr effektiv arbeitet der Scare Crow Reiherschreck von Contech mit Bewegungsmelder und Wasserstrahl. Diese Teichüberwachung schützt die Fische vor ungebetenen Räubern, egal ob ein Fischreiher aus der Luft oder eine Katze vom Land. Und das vom ersten Einsatztag an. Der ScareCrow muss aber nicht am Teich eingesetzt werden, er kann überall dort Katzen und andere Tiere verjagen, wo Spritzwasser nicht stört.

Für den Betrieb des ScareCrow Reiherschrecks benötigt man einen Wasseranschluss bzw. einen Wasserschlauch. Strom ist nicht nötig, den betrieben wird dieses Gerät zur Reiherabwehr mit einer 9V Alkalibatterie für den Bewegungsmelder und zum Auslösen des Wasserstrahls.

Funktionsweise des Scare Crow


Gerät ein Tier, egal ob nun ein Reiher oder eine Katze, in den Erfassungsbereich des Scare Crow, wird ein Ventil geöffnet. In diesem Moment kann das Wasser vom Gartenschlauch in den Reiherschreck gelangen und durch den auf dem Gerät befestigten Sprinkler wird eine Wassersalve abgegeben. Das Wasser und das typische Spritzgeräusch dabei vertreibt zuverlässig wasserscheue und schreckhafte Katzen ebenso wie eben Reiher und andere Vögel vom Teich.

ScareCrow ist Regulierbar


Am Gerät befindet sich außerdem ein Drehknopf, der sich bis 0 runter regulieren lässt. Damit lässt sich der Reiherschreck auch abschalten, wenn man sich zum Beispiel selbst in dem Schutzgebiet aufhalten möchte. Denkbare Szenarien wären, wenn man zum Beispiel mit dem Scare Crow seine Terrasse vor Katzen schützt statt einen Teich vor Reihern. Wenn nicht gerade sommerliche Hitze herrscht, wäre eine Dusche alle sieben Sekunden sonst wohl wenig willkommen. Natürlich kann man auch einfach das Wasser abdrehen, allerdings meldet der Bewegungsmelder ja weiterhin Bewegungen im Einzugsbereich und die Batterie würde versuchen den Wasserstrahl auszulösen und so die Batterie verbrauchen.

Ratsam wäre es natürlich den Reiherschreck so aufzustellen, dass man ohne nass gespritzt zu werden, auch an diesen Drehknopf gelangen kann. Notfalls kann man hierfür aber erst einmal das Wasser abdrehen und sich dann dem Gerät nähern :-)

Mit Hilfe des Drehknopfs kann man auch die Empfindlichkeit des Reiherschrecks justieren. Für Katzen, die ja etwas kleiner sind als ein heranfliegender Reihe kann eine andere Empfindlichkeit eingestellt werden, als es eben für die fliegenden Teichräuber nötig ist. Mit zwei Spangen kann man dann noch den seitlichen Bewegungsradious einstellen und auch die Reichweite des Wasserstrahls ist per Höheneinstellung variierbar. Insgesamt kann man den Scare Crow recht einfach auf seine individuellen Bedürfnisse anpassen.

Abdeckung Reiherschreck


Der Bewegungsmelder arbeitet mit einem Erfassungswinkel von 105 Grad. Dabei reagiert der Scare Crow alle sieben Sekunden auf eine Bewegung. Die Reichweite des Wasserstrahls reicht von zehn Meter in der Weite bis zu zwölf Meter in der Breite. Damit lassen sich auch mittelgroße Gartenteiche gut schützen.

Scare Crow gegen Reiher, Katzen ...


Der Scare Crow schützt Garten und Teich dabei nicht nur vor Reihern. Der Tierschreck kann überall dort aufgestellt werden, wo man eben keine unerwünschten Gäste haben möchte, nicht nur am Teich. Wer eine größere Fläche mit dem ScareCrow abdecken möchte, kann auch mehrere dieser Geräte in Reihe schalten.

Über den Wasserverbrauch muss man sich nicht so viel Gedanken machen, pro Ladung werden etwa zwei bis drei Tassen Wasser abgeschossen.

Häufigste Fragen zum Scare Crow Tierschreck


Hier Antworten auf die häufigsten Fragen zum Scare Crow von Contech:

Kann man die Empfindlichkeit einstellen?


Die Empfindlichkeit des Scare Crow lässt sich problemlos über einen Knopf am Gerät einstellen.

Kann der Tierschreck in das Boden-Bewässerungssystem integriert werden?


Das geht leider nicht, denn diese Art Vogelscheuche benötigt ständig Leitungsdruck und nicht nur dann, wenn die Pflanzen bewässert werden. Daher benötigt der Scare Crow eine eigene, ständige verfügbare Zufuhr an Wasser. Normalerweise wird der Scare Crow an einem Wasserschlauch betrieben, der durch seine Flexibilität auch gut auf plötzlichen Druckveränderungen reagieren kann. Wird der Scare Crow an PVC Rohren angeschlossen, wie sie ja auch häufig bei einem Bewässerungssystem im Einsatz sind, dann empfiehlt der Hersteller, Contech, noch den Einbau eines Rückschlagventils an dem Punkt, wo das Gerät angeschlossen wird.

Kann der Scare Crow auch ausgeschaltet werden?


Es gibt zwei Möglichkeiten den Scare Crow auszuschalten, um zum Beispiel den Teich zu reinigen, oder das überwachte Gebiet selbst zu nutzen, ohne alle paar Sekunden eine kräftige Wasserdusche abzubekommen. Zum einen kann man den Empfindlichkeitsregler auf der Rückseite des Gerätes dann auf Null stellen oder man schließt für diese Zeit einfach die Wasserzufuhr. Allerdings versucht der Scare Crow auch bei unterbrochener Wasserzufuhr auszulösen, wenn etwas in den vom Bewegungsmelder überwachten Bereich entdeckt wird. Das geht natürlich auf die Batterie.

Kann der Scare Crow auch im Winter betrieben werden?


Wenn die Gefahr von Frost besteht, sollte der Scare Crow in sein Winterquartier umziehen. Gefrierendes Wasser kann das Ventil dieser Wasservogelscheuche beschädigen.

Arbeitet der Bewegungsmelder auch Nachts?


Auch Nachts löst die Wasservogelscheuche zuverlässig aus, denn der Bewegungsmelder nutzt einen Infarotsensor.

Wie lange hält die Batterie durch?


Im Normalfall reicht eine 9-Volt Batterie für etwa 3000 Mal Auslösen des Wasserstrahls des Scare Crow. Ob das nun für wenige Wochen oder ein ganzes Jahr ausreicht, hängt davon ab, wie oft die Vogelscheuche auslöst, also wie stark frequentiert das überwachte Gebiet ist.

Wie hoch sollte der Wasserdruck für den Scare Crow sein?


Damit der Scare Crow zuverlässig funktioniert und der Wasserstrahl als Abschreckung auch ausreicht wird ein Wasserdruck von 3 bis 8 Bar benötigt. Sollte der Wasserdruck über diesem Wert liegen, sollte man einen Druckminderer installieren.

Wie sieht der Scare Crow aus?


Auf der Verpackung ist der Scare Crow ja in Schwarz mit gelben Symbolen zu sehen, die Augen und Schnabel eines Raubvogels symbolisieren sollen. Dabei handelt es sich um Aufkleber, die nicht verwendet werden müssen, man kann die Vogelscheuche also auch einfach unbeklebt schwarz lassen.

Wartung des Contech ScareCrow


Ausgeliefert wird der Scare Crow von Contech mit einer ausführlichen Betriebs- und Aufstellanleitung. Hier ist auch genau beschrieben, wie man zum Beispiel den Sensor für welche Art Tiere einstellen muss. Auch einen Abschnitt zur Fehlerbehebung gibt es, so kommt es vor, dass der ScareCrow das Wasser nur ausspuckt und nicht mit Druck abschießt, in diesem Fall muss die Batterie gewechselt werden.

Außerdem kann es vor kommen, dass Wasser durch den Sprinkler tropft bzw. leckt. In diesem Fall befindet sich wahrscheinlich schmutz in den Anschlüssen. Um diesen zu entfernen muss der Sprinklerkopf vom Pfahl entfernt und das Ventil im Sensorkopf ausgespült werden. Bei kalkhaltigem Wasser kann der Kopf und das Ventil mit der Zeit auch verkalken. auch in diesem Fall muss der Sprinklerkopf vom Pfahl abmontiert werden und das Ventil zum Beispiel mit einer Bürste und Essig gereinigt. Bedienungsanleitung ScareCrow säubern.

Ansonsten läuft der Scare Crow aber Wartungsfrei.

Kundenmeinungen Scare Crow Reiherschreck Contech

Lieferung erfolgte zügig. Funktioniert einwandfrei.Wir haben zwei von den Reiherschrecks am Teich, weil dieser sehr groß ist. Diese Dinger vertreiben die Reiher wirkungsvoll. Kauf können wir empfehlen. 26. August 2009

Seitdem ich die Reiherschreck's im Gaten habe, habe ich kein Besuch vom Fischreiher mehr gehabt. Als positiven Nebeneffekt lassen sich jetzt auch keine Katzen mehr in meinem Garten blicken, die sonst immer am Tag und auch in der Nacht über mein Grundstück schlichen ... 30. April 2013

Das Ding funktioniert wirklich. Wirksam und zuverlässig. Seitdem es angeschlossen ist, ist Schluss mit allem unerwünschten Getier! 24. Oktober 2013

Scare Crow Reiherschreck funktioniert wunderbar und die Haustiere von nebenan komen nicht mehr in den Garten und machen ihr Geschäft - Danke. 8. Oktober 2013


Weitere Reiherschreck Produkte




Bewegungsmelder Geräusche Bewegungsmelder und Wasser Krokodil Optischer Reiherschreck Reiherzaun Reiherzaun Strom Zubehör

Nach oben Zum Menüe

Reiherschreck | Bildnachweis | Inhalte | Datenschutz
Reiherabwehr | Impressum